Pressemitteilung:

30. Januar 2019

Wir starteten ins Jahr 2019 mit einem Mitgliederfrühstück

Im Rahmen eines Neujahrsempfangs lud der Vorstand der Schönecker SPD seine Mitglieder zu einem gemeinsamen Frühstück am dritten Sonntag im Januar ins Dorfgemeinschaftshaus Oberdorfelden ein. Viele nahmen die Einladung an, kein Stuhl blieb leer. Alle Altersgruppen waren vertreten, so gab es Teilnehmer von ungefähr acht bis achtzig Jahren-
Der Ortsvereinsvorsitzende Klaus Ditzel begrüßte die Mitglieder und hielt einen kurzen Rückblick auf die politischen Geschehnisse um die SPD im vergangenen Jahr. Er nannte Vorgänge sowohl im Land als auch Bund und auch in Schöneck.
Ditzel wies aber auch auf die Herausforderungen im Jahr 2019 hin, wie die Europawahl und die Landtagswahlen im Osten.
„Wie immer gilt es gemeinsam für sozialdemokratische Werte zu kämpfen. Es gibt viel zu tun, packen wir es an!“ rief Ditzel auf.
Nach dem ausgiebigen und vielfältigen Genuss der Leckereien vom üppigen Frühstücksbuffet und ausreichend Gesprächsmöglichkeiten über „Dies und das“ berichteten auch die stellvertretenden Vorsitzenden Conny Rück und Christina Kreuter.
Entwicklungen des Jahres 2018 aus dem Main-Kinzig-Kreis und der Fraktionsarbeit in Schöneck waren Inhalt der Berichte der Bürgermeisterin und Kreistagsmitglieds, sowie der Fraktionsvorsitzenden.
Abgerundet wurde der kurzweilige Vormittag durch mehrere Zaubereinlagen eines SPDlers mit magischen Fähigkeiten.

Aufgrund des sehr großen Zuspruch, hat der Vorstand spontan diese Veranstaltung in den Terminkalender für das Jahr 2020 aufgenommen.

Sitemap